Juso-Herbstakademie: „Die Machtfrage“

Juso-Herbstakademie: „Die Machtfrage“

Was ist linke Wirtschafts- und Sozialpolitik - was ist soziale Gerechtigkeit und wie setzen wir sie um? Das sind Fragen, die wir uns immer wieder in der Juso-Arbeit stellen. Auf der diesjährigen Herbstakademie wollen wir uns besonders damit auseinandersetzen, unter welchen gesellschaftlichen Bedingungen wir Politik machen und was das für die Umsetzung unserer Forderungen heißt.

Auf der Herbstakademie in Hattingen werden dreißig Jusos aus dem ganzen Bundesgebiet zusammenkommen, um sich mit den Machtverhältnissen unserer Gesellschaft und den großen Theorien von Marx, Gramsci und Poulantzas vertraut zu machen. Dadurch gerüstet, werden die aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft und in Verbindung daran an die SPD und die Jusos analysiert. Natürlich bleibt die Gruppe nicht bei Fragen und Analysen stehen, sondern wird auch über Lösungsansätze nachdenken und konkrete Vorschläge erarbeiten. Als Referenten werden unter anderen Dr. Michael Vester (Professor für Politikwissenschaft an der Universität Hannover) und Thilo Scholle (Redaktionsmitglied der SPW) auf der Akademie zu Gast sein.

Termin 18. - 21. Oktober 2012

Tagungsort Die Herbstakademie findet in der DGB-Bildungsstätte in Hattingen statt. http://www.dgb-tagungszentren.de/hattingen

Teilnahmebeitrag Der Teilnahmebeitrag für die Akademie beträgt 30 Euro und enthält Unterkunft und Verpflegung.

Fahrtkosten Die Fahrtkosten übernimmt der Bundesverband bis zur Höhe des BahnCard 25-Preises.

Anmeldung Die Anmeldung ist bis zum 23. September 2012 unter folgendem Link möglich: Einfach das Formular ausfüllen und die Bestätigung abwarten.

Hier kannst du dir das Programm downloaden:

Mehr zum Thema