Social Media Feeds

Eine Selbstverpflichtung für Parteien? Jugendquote für Parlamente? Praktika bei Parteien? Gute Ideen, die der Sozialwissenschaftler Klaus Hurrelmann hat. Dass junge Menschen alles andere als politisch desinteressiert sind, wissen wir Jusos schon lange, deshalb gibt es bei uns auch vielfältige Möglichkeiten der Mitarbeit – ob als Mitglied oder als Gast. Willst Du auch mithelfen, die Politik jünger und moderner zu gestalten? Dann schau doch mal vorbei: www.jusos.de/mitmachen

Das vergangene Jahr war nicht immer einfach. Deshalb kommt es jetzt darauf an, 2017 unseren Stempel aufzudrücken. Farbe bekennen gegen die Spaltung der Gesellschaft. Farbe bekennen für Offenheit und Demokratie. Lasst und das gemeinsam anpacken. Guten Rutsch ins neue Jahr!

Das Juso-Bundesbüro geht in den Urlaub. Wir bedanken uns bei Euch für das tolle Jahr und freuen uns schon auf 2017! Ihr erreicht uns wie gewohnt wieder auf allen Kanälen ab Donnerstag, 5. Januar.

Die Berliner Polizei geht mittlerweile davon aus, dass es sich bei dem gestrigen Vorfall auf dem Weihnachtsmarkt, der zwölf Menschen das Leben gekostet hat, um einen terroristischen Anschlag gehandelt hat. Wir trauern um die Toten, unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Die aktuelle Zeit mag schrecklich sein, auf uns als junge Generation kommt jetzt dennoch eine besondere Aufgabe zu: Unsere Art zu leben und unsere Freiheit dürfen durch solche grausamen Taten nicht in Frage gestellt werden. Wir dürfen nicht auf die hereinfallen, die jetzt mit "einfachen Lösungen" Hass schüren wollen. Wir lassen uns als Gesellschaft nicht spalten!

(Hintergrundbild CC: Thomas Wolf - wikipedia.org)

"Von einer Einwanderung in Sozialsysteme zu sprechen, ist populistisch. Das ist Stimmungsmache auf dem Rücken von Kindern" - Johanna Uekermann hat mit dem Tagesspiegel über Sigmar Gabriels Forderung nach einer Kindergeldkürzung gesprochen.

In der vergangen Nacht und am heutigen Morgen startete die Bundesregierung mit den sogenannten „Sammelabschiebungen“ nach Afghanistan. Grundlage dafür ist ein im Oktober abgeschlossener bilateraler Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Afghanistan zur Rückführung afghanischer Geflüchteter. Wir Jusos verurteilen diese Praxis und fordern die SPD geführten Länder auf, die Abschiebungen nicht vorzunehmen. Nach eigener Einschätzung des Auswärtigen Amtes ist Afghanistan alles andere als sicher. Kriegerische Auseinandersetzungen, Bombenanschläge und terroristische Attacken veranlassen tausende AfghanerInnen, ihre Heimat zu verlassen. Statt Ihnen ihr Menschenrecht auf Asyl zu gestatten, werden sie der Gewalt und Perspektivlosigkeit ausgeliefert.

Der Rechtsschwenk geht weiter. Wollen @CDU und @Junge_Union jetzt die Koalition mit der #AfD? https://t.co/NzkRU68fYu

„Volksverräterin“ schallte Angela Merkel Ende August 2015 im sächsischen Heidenau entgegen. Nun wechselt sie die Seiten. Mit einer Flüchtlingspolitik, wie sie sich die AfD wünschen würde, begibt sich die CDU auf dem Weg nach ganz rechts. Dabei gilt heute mehr denn je: Kein Einknicken vor dem rechten Mob!

Merkel und ihre @CDU suchen Schulterschluss mit Rechtsauslegern. @j_uekermann dazu: https://t.co/HmO5rjnQ5p

Heute vor 26 Jahren erlag Amadeu Antonio Kiowa den schweren Verletzungen, die ihm Neonazis brutal zugefügt hatten. Seit 1998 trägt die Amadeu Antonio Stiftung seinen Namen. Sie stellt sich unerschrocken gegen Rassismus und Antisemitismus. Am heutigen Jahrestag will die Junge Union Deutschlands einen Antrag vom Bundesparteitag der CDU beschließen lassen, wonach der Stiftung die staatliche Förderung gestrichen und eine Überprüfung durch den Verfassungsschutz erwirkt werden soll. Die Junge Union redet damit AfD-Wahnwichteln, Neonazis und anderen Rechtsaußen das Wort – "tolle" Gesellschaft.
Wir sagen: Zivilgesellschaft stärken, nicht schwächen! Solidarität mit der Amadeu Antonio Stiftung!

Das war der erste Tag unseres Kongresses "Jugend-Politik-Betrieb", den wir #Jusos gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft für ArbeitnehmerInnenfragen (AfA) und der SPD auf die Beine gestellt haben. 200 junge GewerkschafterInnen haben sich aus dem ganze Land auf den Weg nach Berlin-Neukölln gemacht, um mit uns über ihre Themen, Forderungen und Rechte zu diskutieren. Mit dabei: Sigmar Gabriel, Andrea Nahles und Katarina Barley. #GuteArbeitverbindet

Jetzt wird gemeinsam gefeiert. Und morgen geht's weiter mit den Zukunftswerkstätten.

Im Januar 2017 startet unser Frauenempowerment-Programm in Berlin! An drei Wochenenden wollen wir uns miteinander vernetzen und untereinander stärken. Wir werden feministische Strategien und Handlungsoptionen für die politische Arbeit entwickeln und durch Selbstreflektions-und Rhetoriktrainings Rollenbilder und zugewiesene Positionen aufbrechen. Bewerbt euch bis zum 8. Dezember!
Alle Infos unter: www.jusos.de/aktuell/vernetzt-euch

Echte Fankultur gibt es nur bei uns! :P #UekermannUltras

RT @vorwaerts: @j_uekermann hat nicht nur Rückhalt bei den @jusos, sie hat sogar eine eigene Ultra-Gruppe - Wir stellen sie vor https://t.c…

RT @j_uekermann: Heute haben @dielochis die @HuffPostDE übernommen und gefragt: sind junge Leute besser als ihr Ruf? Meine Antwort: https:/…

Das YES-Bureau in Paris hat entschieden: Der YES-Congress kommt 2017 nach Duisburg! Gemeinsam mit den Gästen unseres Europa-Events wollen wir der Jugend in Europa eine Stimme verleihen und ein deutliches Zeichen setzen: Turn left!
--
YES-Bureau in Paris has taken the decision: The YES-Congress 2017 will take place in Duisburg! Together with the guests from our Europe-Event we want to give the European youth a voice and send a clear sign: Turn left!

RT @j_uekermann: Es ist Zeit Farbe zu bekennen für das Wahlalter ab 16! https://t.co/GHabspmPmy #Farbebekennen #Buko16 #Jusos

Schluss, Aus, Ende - nach drei vollgepackten Tagen geht der Bundeskongress zu Ende. Vielen Dank für die spannenden Diskussionen, kommt alle gut nach Hause! Die Bilder des letzten Tages findet ihr in unserem Flickr-Album: https://www.flickr.com/photos/jusos/albums/72157677129672645

RT @JusosLeipzig: Schlusswort der Genossin Vorsitzende @j_uekermann! #buko16 #FarbeBekennen https://t.co/YIiYcgUfhJ

Seiten